DE

100 Jahre Bauhaus: Vortrag über die „Weiße Stadt“ Tel Aviv an der FH Münster

Israelische Architektin Prof. Gavriela Nussbaum zu Gast bei der Münster School of Architecture


Münster (6. Juni 2019). Die „Weiße Stadt“ Tel Aviv besteht aus über 4.000 Gebäuden, die überwiegend im Bauhaus- und Internationalen Stil errichtet wurden, und zwar größtenteils von deutschstämmigen jüdischen Architektinnen und Architekten, die nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten aus Deutschland ausgewandert waren. Seit 2003 gehört die Weiße Stadt von Tel Aviv zum UNESCO-Welterbe. In einem öffentlichen Vortrag am Fachbereich Architektur der FH Münster stellt Prof. Gavriela Nussbaum von der Technischen Universität Haifa die White City Tel Aviv vor.

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch (12. Juni) um 19 Uhr im Hörsaal Leo 5 auf dem Leonardo-Campus in Münster. Alle Interessierten sind eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Vortragssprache ist Englisch.


Lesen Sie auch hier:

We use cookies to optimize and continously improve our website. Please read our Privacy Policy for more informations and the option for revocation.
Seite drucken