(Bachelor)

Brief overview

DegreeBachelor of Science (B. Sc.)
DepartmentMünster School of Health
SiteMünster
Special type of studyexecutive
IntakeWinter semester
Standard period of study8 semesters
Semester fee€ 276,21 / semester

Requirements and application

Admissions restrictions No local entrance restrictions
Pre-study placementNo
Additional entrance requirements

Nachweis einer dreijährigen Berufsausbildung in der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege oder Altenpflege

ApplicationIt is not possible
to apply at present.

Detailed description of the degree programme

Professionelle Pflege befindet sich im Wandel. Die beruflichen Anforderungen steigen. Unser Studiengang "Pflege" in der berufsbegleitenden Variante bereitet Sie auf zukünftige Herausforderungen und neue Aufgaben adäquat vor. Parallel zur praktischen Berufstätigkeit haben Sie die Möglichkeit, einen Hochschulabschluss und damit wissenschaftliche Kompetenzen für die Arbeit im Pflegeteam oder für eine hochschulische Weiterqualifizierung zu erwerben.

Ziele des Studiengangs

Nach Abschluss des Studiums verfügen Sie über die nötigen Kompetenzen für eine wissenschaftsbasierte Pflege. Als Pflegeexperte sind Sie in der Lage eigenständig zu handeln, pflegerische Bedarfe und Problemstellungen wissenschaftsbasiert zu analysieren sowie Projekte und Pflegeprozesse zu steuern und zu evaluieren. Sie können Beratungen und Schulungen anbieten und auswerten. Zudem tragen Sie aktiv zu konzeptionellen Verbesserungen in Ihrem Berufsfeld bei, indem Sie Innovationen entwickeln, einführen und reflektieren.

Berufsfelder

Die enge Verzahnung von Studium und praktischer Pflegetätigkeit erweitert Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt - national wie international. Ihnen steht ein breites Spektrum an spezifischen pflegerischen Arbeitsfeldern offen, zum Beispiel:

  • Patientenberatung
  • Implementierung neuer Konzepte
  • Praktische Pflegeforschung
  • Einführung nationaler Expertenstandards
  • Steuerung des Schmerz-, Wund- oder Entlassungsmanagements
  • Qualitätsmanagement
  • Projektmanagement
  • Organisation der multiprofessionellen Zusammenarbeit

Inhalte und Studienverlauf

Der Studiengang gliedert sich inhaltlich in drei Bereiche: Pflege- und Gesundheitswissenschaft, Versorgungsmanagement sowie Grundlagen ausgewählter Bezugsdisziplinen.

Sie beginnen im 1. Fachsemester und werden nach Anrechnung Ihrer Berufsausbildung und bestandener Äquivalenzprüfung in das vierte Fachsemester hochgestuft. Im vierten und fünften Semester studieren Sie studienbriefgestützt mit acht Präsenzphasen an der Hochschule. Jede Präsenzphase umfasst zwei Tage (12 UStd.) und findet entweder donnerstags und freitags oder freitags und samstags statt. Hinzu kommen noch Termine für das Lerncoaching. Die Terminplanung erhalten Sie frühzeitig.

Inhaltlich setzen Sie sich in diesen Semestern mit grundlegenden Themen wie Gesundheitsförderung, Ethik, dem Aufbau des Gesundheitswesens und Pflegetheorien auseinander. Sie eignen sich ein Basiswissen in Bezugsdisziplinen (zum Beispiel Psychologie oder Statistik) an und lernen Methoden des Versorgungsmanagements (wie Case-Management oder Netzwerkarbeit) kennen. Diese Studieninhalte erarbeiten Sie sich größtenteils selbstständig über Studienbriefe. Der Arbeitsaufwand dafür beträgt ungefähr zwölf Stunden pro Woche. Dabei sind Sie nicht komplett auf sich selbst gestellt: Unsere Lerncoaches stehen Ihnen beratend und unterstützend zur Seite. Und über die Online-Lernplattform "ILIAS" können Sie mit anderen Studierenden und mit Lehrenden in Kontakt treten.

Praxis- und Lernreflexionen im vierten und fünften Semester helfen Ihnen, die richtige Balance zwischen Berufspraxis und Studium zu finden - und zu halten. Sie können eventuelle Schwierigkeiten ansprechen und offene fachliche Fragen im direkten Gespräch klären.

Nachdem Sie diesen individuell zu gestaltenden Einstieg ins Studium abgeschlossen haben, studieren Sie noch weitere drei Semester an der FH Münster. Nun vertiefen Sie Ihr Wissen in ausgewählten Bereichen, zum Beispiel im Projektmanagement, in der Beratung oder im Qualitätsmanagement. Eingebunden in den regulären Studienbetrieb (in der Regel montags und dienstags) können Sie sich in Wahlvertiefungen und Projekten persönliche Schwerpunkte setzen und auch gemeinsam mit Studierenden anderer Studiengänge in einen multiprofessionellen Austausch kommen.

Darüber hinaus haben Sie Gelegenheit, über unseren Fachbereich an Exkursionen und Projekten im Ausland teilzunehmen. Über die FH Münster werden Sie bei der Organisation von Auslandsaufenthalten unterstützt.

Im achten Semester schreiben Sie Ihre Bachelorarbeit und schließen Ihr Studium mit dem Titel "Bachelor of Science" ab.

Besonderheiten und Vorzüge

Unser Fachbereich arbeitet mit den neuesten Lehrtechniken. Dazu gehört beispielsweise unser "Skills Lab" - ein Simulationsraum, in dem unterschiedliche Szenarien der multiprofessionellen Teamarbeit sowie der Patientenversorgung im geschützten Raum bearbeitet und reflektiert werden. In Zusammenarbeit mit einer Theaterpädagogin werden ambulante und multiprofessionelle Versorgungssituationen und andere typische Sequenzen aus dem Berufsalltag, wie Beratungsgespräche oder Konflikte in Anlehnung an das Problembasierte Lernen bearbeitet und evaluiert.

Die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis an der FH Münster zeigt sich auch in den zahlreichen Partnerschaften mit unterschiedlichen Praxiseinrichtungen. Diese ermöglichen Ihnen, Ihr Wissen schon während des Studiums in diversen Lehrprojekten praktisch anzuwenden und gleichzeitig beruflich relevante Kontakte zu knüpfen.